Profil

Wer sind wir?

Was 1915 mit einer Kupferschmiede begann, ist heute ein modernes, mittelständisches Familienunternehmen in der 5. Generation. Die euroflex GmbH versteht sich als ganzheitlicher Dienstleister und innovativer Lösungsdenker.

Für wen arbeiten wir?

Für alle Unternehmen aus produzierenden und verarbeitenden Branchen, die Wert auf einen sicheren und effizient automatisierten Produktfluss legen.

Was machen wir?

Als Spezialist für Fördertechnik sorgen wir für einen automatisierten Produktfluss bei unseren Kunden. Das heißt, wir entwickeln, projektieren und fertigen Förderlösungen von der einzelnen Systemkomponente bis hin zum individuell und ganzheitlich geplanten Fördersystem.

Wo kommen wir her?

Aus Schopfheim – gelegen im wirtschaftsstarken Dreiländereck zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Hier findet von der Entwicklung über die Herstellung bis hin zur Konfiguration unserer Förderlösungen alles an einem Standort statt.

So sichern wir Arbeitsplätze in der Region, garantieren eine schnelle Abwicklung und kurze Wege.

Welche Werte vertreten wir?

Unternehmergeist

Wir fördern und stärken die Marke euroflex, denn sie ist das wichtigste Kapital unserer Eigenständigkeit

Leidenschaft

Gemeinsam mit Mitarbeitern und Kunden arbeiten wir stetig daran, uns zu verbessern und unsere Ziele zu erreichen

Bodenständigkeit

Als mittelständisches Unternehmen tragen wir Verantwortung für Gesellschaft und Region und legen Wert auf ein nachhaltiges Wachstum

Identifikation

Wir fördern eigenständige, verantwortungsbewusste und engagierte Mitarbeiter mit hohem Dienstleistungsverständnis und legen Wert auf gegenseitiges Verständnis und Toleranz

Ökologische Verantwortung
 

Da uns die nachhaltige Entwicklung unseres Unternehmens sehr am Herzen liegt, richten wir alle Produktions- und Entsorgungsprozesse nach umwelttechnischen Gesichtspunkten aus. Modernes und effizientes Equipment sowie Produktions- und Bürogebäude nach neuestem Standard sorgen so für die Vermeidung eines unnötig hohen Ressourcenverbrauchs.

Darüber hinaus sind wir dank unserer Photovoltaikanlage in der Lage, nicht nur unseren gesamten Strombedarf durch Erneuerbare Energien zu decken, sondern auch den vieler weiterer Haushalte in der Region.

Soziale Verantwortung
 

Seit 2016 arbeiten wir eng mit der Lebenshilfe Lörrach zusammen. So können wir auf die tatkräftige Unterstützung der dortigen Arbeitsgruppe 02 bei der Montage von Einzelteilen und Baugruppen für unsere Fördersysteme vertrauen.

euroflex freut sich, auf diese Weise Menschen mit Behinderung unserer Region bei der Verwirklichung von Selbstbestimmung und persönlicher Teilhabe zu fördern. 

Da wir uns gleichzeitig auch über unsere Grenzen hinweg engagieren möchten, unterstützen wir durch eine Patenschaft ebenso das SOS-Kinderdorf Taschkent in Usbekistan.

Euroflex als Arbeitgeber
 

Eines zeichnet euroflex als Arbeitgeber aus: Abwechslung. Wir bieten unseren Kunden individuelle Lösungen statt Serienfertigung. Für unsere Mitarbeiter in Engineering, CNC-Fertigung, Vertrieb und Anlagenmontage bedeutet dies entsprechend, innovativ und ständig neu zu denken. Genau das suchen Sie? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 

Aktuell sind leider keine Stellenangebote verfügbar.

 

Doch man kann ja nie wissen - Initiativbewerbungen sind jederzeit willkommen.

Unsere Geschichte
 

1915

Gründung als Kupferschmiede in der Schopfheimer Altstadt.

Herstellung und Verkauf von Destilationsapparaten.

1968

Neubau einer Fertigungswerkstatt in Schopfheim Gündenhausen.

Herstellung und Installation von Edelstahlbehältern  und Edelstahlrohrleitungen für die Papieraufbereitungsindustrie und Brauereigewerbe.

1994

Kauf der ersten CNC- Bearbeitungszentren. Lohnfertigung von Dreh- und Frästeilen sowie Lohnmontagen.

1998

Komplette Herstellung, Montage und Installation von RO-flex Scharnierketten - Förderkomponenten.

2007

Eigenständiger Vertrieb von EURO-flex Scharnierketten-Förderkomponenten.

Entwicklung des Projektgeschäftes für komplette Förderlösungen.

2009

Einführung der MB-flex Produktfamilie als modulares Bandfördersystem in Alu- und Edelstahlausführung. Entwicklung der SPIRAL-flex Systeme.

2012

Neubau im Schopfheimer Industriegebiet Lus nach neustem Standard.

Erweiterung der Büroräume sowie der Lager, - Fertigungs- und Montagekapazitäten.

2013

Einführung der GB-flex Produktfamilie als Gurtbänder in Alu- und Edelstahlausführung.

2017

Beitritt zur EDEHG.

Weiterentwicklungen der bestehenden Produkte hinsichtlich   hygienischen Anforderungen der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

heute

Entwicklung, Projektierung, Herstellung und Montage von Förder- und Handlingstechnik als Komponenten,  Förderersysteme und schlüsselfertige Förderlösungen.